Latein

Latein

Über uns

Salvete! Linguam Latinam discamus!

Das heißt: Seid gegrüßt! Lasst uns die lateinische Sprache lernen!

Doch warum sollte man Latein als Fremdsprache am Röka lernen und wie läuft Lateinunterricht ab?

Diese wichtigen Fragen wollen wir hier beantworten.

 

WARUM LATEIN?

  • Interessante Inhalte, die den Schülern und Schülerinnen das europäische Erbe näherbringen; z.B.: Gladiatoren, antike Sagen (Mythen) rund um Götter, Kriege (wie den Kampf um Troja) und Helden (wie Odysseus und seine Reisen)
  • Verständnis für Markennamen, Fremdwörter in der deutschen Sprache und dafür, wie Sprachen funktionieren.

    Lateinisch Nivea ~ Deutsch die Schneeweiße

    Lateinisch vox ~ Deutsch die Stimme

Lateinisch

Italienisch

Spanisch

Portugiesisch

Französisch

Deutsch

Englisch

familia

famiglia

familia

familia

famille

Familie

family

ventus

vento

viento

vento

vent

Wind

wind

studere

studiare

estudiar

estudar

étudier

studieren

study
  • Förderung von logischem Denken, der Konzentrationsfähigkeit und genaues/ systematisches Arbeiten
  • Erwerb des Latinums (Voraussetzung für verschiedene Studiengänge, Magister- und Doktorprüfungen)

 

WIE LÄUFT LATEINUNTERRICHT AB?

  • auf Deutsch

  • Erlernen der lateinischen Sprache anhand von Übungstexten im Lehrbuch, später anhand von lateinischen Originaltexten

  • Auch wenn Latein heute als „tote Sprache“ bezeichnet wird, wird Latein dennoch lebendig unterrichtet (Methoden der modernen Pädagogik und Didaktik, z. B.: kreatives Umsetzen lateinischer Quellen)

  • abwechslungsreiche Textsorten: Gedichte, Reden, Sagen, philosophische Texte, Geschichtsschreibung, Briefe, Satiren, Epigramme etc.

 

Zum Abschluss unserer Vorstellung einige lateinische Zitate und Redewendungen:

  • et cetera (etc.)

  • per se

  • alea iacta est

  • veni vidi vici

  • tempus fugit

  • in dubio pro reo

  • cogito, ergo sum

  • quod erat demonstrandum

  • homo homini lupus

  • per aspera ad astra

Patrick Wolf (MSS 12) und Juliane Schmidt (MSS 13) haben mit Erfolg die erste Runde des Landeswettbewerbs Alte Sprachen “Certamen Rheno-Palatinum” 2018 abgeschlossen und gehören landesweit zu den Wenigen, die zur Teilnahme an der zweiten Runde zugelassen worden sind. Wir gratulieren unseren "Studentes" herzlich und wünschen guten Gelingen für die nächste Stufe!