Gymnasium am Römerkastell Bad Kreuznach

Willkommen bei Röka-Online!

Dies ist die Webpräsenz des Gymnasiums am Römerkastell in Bad Kreuznach. Wir möchten Ihnen einen informativen und anregenden Einblick in das Leben an unserer Schule ermöglichen.

Zum Grußwort des Schulleiters

Aktuelle Termine

Mi Sep 25, 2019 - Fr Sep 27, 2019
Klassenfahrt 5b und 5d
Mi Sep 25, 2019
Theateraufführung 8b
Do Sep 26, 2019
Theateraufführung 8b

Inside Deutsche Bank: Oberstufenschüler besuchen die Zentrale in Frankfurt

Im Rahmen einer Reihe zum Thema Wirtschaft besuchten die SchülerInnen des Leistungskurses Sozialkunde mit Herrn Franke die Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt/Main. Christian Rummel, Markenchef für Deutschland und Katja Becker, Senior Beraterin, nahmen sich sehr viel Zeit für den Kurs und stellten anschaulich das Unternehmen zunächst in einer firmeneigenen Ausstellung aus marketingtechnischer Perspektive vor. Anschließend hatten die SchülerInnen die Möglichkeit, auch kritische Fragen zum Geldhaus zu stellen, so etwa zum Umgang der Bank mit Versäumnissen während der Finanzkrise, zum aktuellen Cum-Ex-Skandal oder zum anhaltenden Kursverfall der Deutschen Bank-Aktie. So war der Besuch für den Kurs sehr erhellend und machte vermeintlich trockenen Wirtschaftsunterricht greifbar. 

Sieben Röka-Schüler*innen erleben „Politik und Spaß im Landtag“ in Mainz

Vom 12.-14. Juni 2019 besuchten wir, sieben Politik-interessierte Schüler*innen der Klasse 10e, das Landtagsseminar „Politik und Spaß im Landtag“ in Mainz. Obwohl sich anfangs die Frage stellte, ob sich Politik und Spaß wirklich vereinbaren lassen, konnten wir diese jedoch bald positiv beantworten. Die Veranstaltung erwies sich als sehr vielseitig; zum Beispiel durften wir als stille Beobachter an einer Plenarsitzung teilnehmen, mit verschiedenen Politikern sprechen und in Workshops und Rollenspielen einen Eindruck vom Politikbetrieb gewinnen und Wissen aus dem Sozialkundeunterricht praktisch anwenden.

Jahrbuch 2018/19

Zum Schulfest vor dem Sommerferien ist unser aktuelles Jahrbuch fertig geworden, mit Fotos von allen Klassen und Kursen, dazu Berichte über unser Schulleben, über Projekte und Aktionen.

Sollten Sie noch kein Jahrbuch haben, können Sie es im Sekretariat für 5€ erwerben.

Frankreichaustausch 2019 - Bad Kreuznach / Bourg-en-Bresse

Am 22. Mai 2019 ging es los. Morgens gegen acht Uhr machten wir uns auf den Weg nach Bourg-en-Bresse. Wir fuhren insgesamt um die 10 Stunden, bis wir unser Ziel erreichten. Die Fahrt war sehr lustig. In Bourg angekommen, wurden wir von unseren Austauschpartnern abgeholt und sie zeigten uns ihre Familie und ihre Wohngegend.
Am zweiten Tag haben wir uns um 8 Uhr in den Schulen, dem Collège de Brou und dem Collège Lucie Aubrac getroffen. Dort waren wir vier Stunden im Unterricht und haben erfahren, wie in Frankreich eine Schulstunde verläuft.
Mittags haben wir in der Mensa gegessen und nachmittags haben wir, nur mit den deutschen Schülern, eine Stadtrallye in Bourg-en-Bresse gemacht. Nach der Beendigung des regulären Unterrichts der Franzosen sind wir nach Hause gegangen und haben an ihren Hobbys und Aktivitäten teilgenommen.

Auffüllen von Wasserflaschen in der Schule

An den warmen Tagen reicht der Vorrat an von daheim mitgenommenen Getränken oft nicht für den ganzen Schultag aus. Dass die Schülerinnen und Schüler den Wunsch haben Flaschen mit Wasser aufzufüllen, ist verständlich und auch sinnvoll.
Die Schülerinnen und Schüler dürfen sich ihre Flaschen im Schulgebäude an den vorhandenen Wasserhähnen in den Klassenräumen und an den Waschbecken auf den Toiletten auffüllen – nicht jedoch in der Mensa. Sollte es zu technischen Problemen mit dem Auffüllen kommen, werden wir an einigen Waschbecken in den Toiletten höhere Wasserhähne montieren.
Die Kreisverwaltung hat darauf hingewiesen, dass jedes Jahr eine Wasseruntersuchung in Auftrag gegeben wird. Alle bisherigen Ergebnisse sind einwandfrei. Das Trinkwasser an der Schule kann ohne Bedenken getrunken werden. Dies gilt auch für die Wasserspender in der Mensa.

Welche Antworten hat Europa auf unsere Zukunftsfragen?

Diese und viele andere Fragen stellten Schüler*Innen der 10. Klassen der scheidenden Europa-Abgeordneten Birgit Collin-Langen während Ihres Besuchs am Gymnasium am Römerkastell im Juni 2019

„So, jetzt habt ihr mich lange genug gegrillt“, meinte Birgit Collin-Lange lächelnd, nachdem sie sich anderthalb Stunden in großer Hitze mit den Fragen der Jugendlichen aus der 10.Klasse des Gymnasiums am Römerkastell auseinandergesetzt hatte.

Birgit Collin-Lange ist Mitglied im Europaparlament und besuchte auf Einladung der Sozialkundelehrerinnen Simone Ilg und Ines Weber das Gymnasium am Rande der Stadt. Unter dem Thema „Das europäische Parlament: Vertretung der Bürger und Mitgesetzgeber“ wurde die CDU-Politikerin mit zahlreichen Fragen konfrontiert, wobei schnell deutlich wurde, dass die Schülerinnen und Schüler sich nicht mit Allgemeinplätzen abspeisen lassen. Immer wieder hakten sie nach, wenn die Antworten nicht eindeutig oder ausweichend waren.

Eine filmreife Bildungsreise

„Ruhe bitte! Kamera? Kamera läuft! Und bitte!“ Dies seien die vier wichtigsten Kommandos am Set einer Filmcrew, erklärt Patrick, Leiter des Workshops „Das filmende Klassenzimmer“ der Bavaria Filmstadt in München, den aufgeregten Schülern der Oberstufenkurse Darstellendes Spiel (GK/Zehm) und Physik (LK/Braun), die sich zu diesem Zeitpunkt, in passenden Kostümen, am Drehort „Wohnzimmer“ befinden und auf genaue Instruktionen warten.

Schule Gymnasium Bad Kreuznach Röka