Bilingualer Unterricht

Der bilinguale Zug, den es seit 1991 an unserer Schule gibt, ist fester Bestandteil des Schulprofils der Europaschule Gymnasium am Römerkastell. Ziel ist es, dass unsere SchülerInnen mit Hilfe ihrer besonderen Sprachkenntnisse ihren Horizont nachhaltig erweitern können, wofür wir ihnen vielfältige Angebote im Rahmen der modernen Fremdsprachen und des interkulturellen Lernens machen.

 

In den bilingualen Lerngruppen des Gymnasiums am Römerkastell werden die Fächer Erdkunde, Geschichte, Sozialkunde und Biologie überwiegend in der Fremdsprache Englisch unterrichtet. Der Inhalt der einzelnen Fächer steht im Vordergrund des Unterrichts, gearbeitet wird jedoch in der Regel in englischer Sprache.
Eine Sprache erlernt man am effektivsten, indem man sie spricht. Wer in einer bilingualen Lerngruppe ist hat außerhalb des Faches Englisch die Gelegenheit, die Fremdsprache in einem weiteren Unterrichtsfach ausgiebig anzuwenden. Hier liegt der Fokus nicht in erster Linie auf sprachlicher Richtigkeit, daher wird die Benutzung des Englischen im Laufe der Zeit zu einer Selbstverständlichkeit. Ein weiterer Gewinn des bilingualen Unterrichts ist der häufige Perspektivenwechsel, der ein Eintauchen in fremde Kulturen und deren Verständnis fördert.
In Klasse 5 haben unsere SchülerInnen regulär 5 Stunden Englisch in der Woche. In Klasse 6 nehmen alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule am bilingualen Vorbereitungsunterricht teil. Hier werden spätere Inhalte der bili-Fächer altersgerecht vermittelt. Dabei geht es um Fragen wie: Wie lebten die alten Ritter? Was passiert bei einem Vulkanausbruch? Wie kam die Kartoffel nach Europa? – und das alles bereits auf Englisch. So erhält bei uns jedes Kind die Gelegenheit, in den bilingualen Unterricht hereinzuschnuppern.
Der bilinguale Unterricht erfordert ein gewisses Maß an Interesse, Eignung und Lernbereitschaft. Oft zeigt sich bereits im Vorbereitungsunterricht, wer in Klasse 7 weitermachen kann und will. Gegen Ende der Klasse 6 wird zunächst der SchülerInnen- und Elternwille abgefragt, letztendlich entscheidet dann eine Auswahlkonferenz der in der Klasse unterrichtenden LehrerInnen über die Zulassung. Wird ein Kind in die bilinguale Lerngruppe aufgenommen, ist diese Entscheidung für die nächsten 4 Jahre verbindlich. Wir freuen uns besonders darüber, dass wir diesen Zusatzunterricht in der Regel der Hälfte der SchülerInnen eines Jahrgangs anbieten können.
Jeweils eines der Fächer Geschichte, Erdkunde, Sozialkunde und Biologie wird in den Jahrgangsstufen in Englisch unterrichtet. In der Regel ist dies in der 7. Klasse Geschichte, in der 8. Klasse Erdkunde, in der 9. Klasse Biologie und in der 10. Klasse Sozialkunde oder Geschichte. Die Lerngruppen haben in diesem Fach eine zusätzliche Unterrichtsstunde pro Woche um sicherzustellen, dass auch die fachlichen Inhalte in der Fremdsprache sicher vermittelt werden können. Um den Sprachumsatz und das interkulturelle Lernen zu intensivieren, nehmen alle Bili SchülerInnen in Jahrgangsstufe 9 am Austausch mit der internationalen Wolfert-van-Borselen Schule in Rotterdam teil.
In der Oberstufe bieten wir bilinguale Grundkurse in den gemeinschaftskundlichen Fächern an. Welche Fächer angeboten werden, hängt vom Wahlverhalten der SchülerInnen ab. Da viele der Bili SchülerInnen auch den Englisch Leistungskurs wählen, erreichen sie oft ein außergewöhnlich hohes Sprachniveau. Zusätzlich bieten wir in Jahrgangsstufe 12 die Möglichkeit, das Cambridge English Advanced Certificate abzulegen. Häufig entscheiden sich unsere Schüler auch dafür, die mündliche Abiturprüfung in englischer Sprache im bilingualen Fach abzulegen, da sie sich in der Fremdsprache ebenso sicher fühlen wie im Deutschen. Unabhängig davon erhalten alle bilingualen SchülerInnen ein Zertifikat als Ergänzung zum Abiturzeugnis.

 

Meinungen unserer SchülerInnen:

"Einzigartig in Kreuznach!"
"Wir trauen uns, überall Englisch zu sprechen."
"Ich habe meinen Eltern im Ausland einen Mietwagen organisiert."
"Beim Rotterdamaustausch habe ich Freunde fürs Leben gefunden."
"Ich kann viel mehr Vokabeln als die anderen."

Fester Bestandteil unseres Bili-Zweiges in der Jahrgangsstufe 9 ist seit über 15 Jahren die Teilnahme am jährlich stattfindenden Schüleraustausch mit der Wolfert van Borselen International School of Rotterdam.

Auf folgendem Link können Sie mehr über das Austauschprogramm erfahren: Artikel "Schüleraustausch Rotterdam"