Gymnasium am Römerkastell Bad Kreuznach

Europaschule

Europa bedeutet vor allem Frieden und Sicherheit, aber auch wirtschaftlichen Wohlstand sowie Bildungs-und Arbeitsmarktchancen für viele Menschen. Damit Europa auf dem Fundament seiner Werte weiter zusammenwächst, muss es fest im Bewusstsein junger Menschen verankert sein.

Als Europaschule des Landes Rheinland-Pfalz möchten wir dazu beitragen: Wir wollen unseren Schülern und Schülerinnen Europa näherbringen, indem wir ihnen schulische Angebote machen, die interkulturelles Lernen, Sprachenvielfalt und Projekte zu europäischen Themen in den Vordergrund stellen.

Welche Antworten hat Europa auf unsere Zukunftsfragen?

Diese und viele andere Fragen stellten Schüler*Innen der 10. Klassen der scheidenden Europa-Abgeordneten Birgit Collin-Langen während Ihres Besuchs am Gymnasium am Römerkastell im Juni 2019

„So, jetzt habt ihr mich lange genug gegrillt“, meinte Birgit Collin-Lange lächelnd, nachdem sie sich anderthalb Stunden in großer Hitze mit den Fragen der Jugendlichen aus der 10.Klasse des Gymnasiums am Römerkastell auseinandergesetzt hatte.

Birgit Collin-Lange ist Mitglied im Europaparlament und besuchte auf Einladung der Sozialkundelehrerinnen Simone Ilg und Ines Weber das Gymnasium am Rande der Stadt. Unter dem Thema „Das europäische Parlament: Vertretung der Bürger und Mitgesetzgeber“ wurde die CDU-Politikerin mit zahlreichen Fragen konfrontiert, wobei schnell deutlich wurde, dass die Schülerinnen und Schüler sich nicht mit Allgemeinplätzen abspeisen lassen. Immer wieder hakten sie nach, wenn die Antworten nicht eindeutig oder ausweichend waren.

Amnesty-Briefmarathon erfolgreich beendet!

Nach den erfolgreichen Teilnahmen in den beiden vergangenen Jahren nimmt die Schulgemeinschaft des Röka auch 2017 wieder am sog. Briefmarathon von Amnesty International teil. Im Rahmen dieser jährlich rund um den Tag der Menschenrechte (10.12.) stattfindenden Aktion setzen sich Menschen weltweit gegen besonders schwere Fälle von Missachtung der Menschenrechte ein. Sie unterschreiben Briefe, in denen die Verantwortlichen aufgefordert werden, Unrecht zu unterlassen oder zu verhindern.
So gibt es am Röka zunächst die Möglichkeit, sich am 08.12.2017 bei einer zentralen Veranstaltung in der Schulbilbliothek über Menschenrechte, deren Verletzung sowie die Arbeit von Amnesty International zu informieren.

Weitere Beiträge ...

Schule Gymnasium Bad Kreuznach Röka