Gymnasium am Römerkastell Bad Kreuznach

Berufsorientierung

Die Berufs- und Studienorientierung spielt für das pädagogische Konzept am Gymnasium am Römerkastell eine große Rolle. Seit dem Schuljahr 2015/2016 gibt es an unserer Schule ein Team von Lehrerinnen und Lehrern, die die Berufswahl koordinieren:

Team der Berufsorientierung
Von links nach rechts: Herr Durben, Frau Huck (Leitung), Frau Zimmer, Herr Herrmann und Frau Heß.

Sie erreichen uns über das Sekretariat (0671/66464, Fax: 66119) oder unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Über alle Jahrgangsstufen hinweg entwickeln die Schülerinnen und Schüler schrittweise wichtige Kompetenzen zur Orientierung in der immer komplexer werdenden Arbeits- und Berufswelt. Dabei ist es uns ein wichtiges Anliegen, dass die Schülerinnen und Schüler frühzeitig ihre individuellen Interessen und Stärken und entdecken und sich durch einen möglichst umfassenden Einblick in die verschiedenen Studienfächer und Berufsbilder immer wieder neu damit auseinandersetzen. Ergänzt wird das schulische Angebot durch Praktika und Bewerbertraining, wobei die notwendigen Schlüsselqualifikationen für ein erfolgreiches späteres Berufsleben erlernt werden.

Weitere Informationen
Informationsbroschüren zu Veranstaltungen, Studienmöglichkeiten oder regionalen Betrieben sowie Zeitschriften mit wichtigen Tipps zur Studien- und Berufswahl findet ihr vor dem MSS-Büro. Bedient euch bitte! 

Außerdem bietet Frau Hartmann, die für unsere Schule zuständige Beraterin der Bundesagentur für Arbeit, ab Februar 2018 nach Vereinbarung Sprechstundentermine an. Inhaltliche Schwerpunkte dieser Sprechstunden sind

  • Infos rund um die Berufs-/Studienwelt und -wahl,
  • Alternativen zur MSS,
  • Fragen rund ums Studium,
  • Adressen von offenen Ausbildungsstellen und dualen Studienangeboten,
  • Bewerbungstipps,
  • sonstige Fragen zur Berufs- und Studienorientierung.

Wer einen Gesprächstermin wahrnehmen möchte, darf sich in die dafür am MSS-Brett aushängende gelbe Liste eintragen. Denkt bitte außerdem daran, den ausgefüllten Beratungsbogen zum Gespräch mitzunehmen und für den Termin möglichst eine Freistunde zu wählen, sonst müsst ihr euch vorher vom betroffenen Fachlehrer beurlauben lassen! Bei Erkrankung unbedingt im Sekreteriat anrufen und absagen!

Aktualisierte Termine:

  • 29.10.2018
  • 07.12.2018
  • 28.01.2019


Angelika Hartmann
Berufs- & Studienberaterin

Agentur für Arbeit Bad Kreuznach
- Berufsberatung -
Bosenheimer Straße 16
1. Stock, Zimmer 120
55538 Bad Kreuznach

Telefon: 0671 850-547
Telefax: 0671 850-648
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Information zum studien- und berufsvorbereitenden Praktikum in der 9. Klasse

Alle Schüler*innen des 9. Jahrgangs absolvieren im 2. HJ ein zweiwöchiges Betriebspraktikum in einem sozialen, wirtschaftlichen oder handwerklichen Betrieb. Oder aber sie nehmen an dem Berufsorientierungsprogramm der Handwerkskammer Rheinhessen teil. In dieser Organisationsform bietet das Praktikum nicht nur die Möglichkeit, über den Tellerrand hinaus zu blicken, sondern auch Tagesabläufe in Betrieben besser einsehen zu können. Des Weiteren kann es durch die Anwendung verschiedener Fachinhalte auch motivierend für die Schule sein und Anregungen für die Kurswahl der MSS geben, die in der 10. Klasse erfolgt.

Das Praktikum (Betrieb oder HWK) findet für die jeweiligen Klassen in folgendem Zeitraum statt:

  • 9 b/c: 11.03. – 22.03.2019
  • 9 a/d: 08.04. – 18.04.2019

Weitere Informationen zu einem Betriebspraktikum und dem Programm in der HWK erfahren Sie über die folgenden Verlinkungen:

Für die weitere Planung (Zuteilung von Lehrer*innen für die Betriebspraktikanten; Reservierung der Plätze in der HWK) bitten wir über den ausgeteilten Elternbrief um schriftliche Rückmeldung bis spätestens Montag 17.09.2018.

Sollten Sie oder der Betrieb noch Fragen haben, so kontaktieren Sie uns persönlich bzw. per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder sprechen Sie  die jeweilige Klassenleitung an.

Bildungspartnerschaft mit dem Unternehmen Boehringer Ingelheim

  • Strahlende Gesichter nach der Unterzeichnung unserer Bildungspartnerschaft mit Boehringer Ingelheim am 5. Juni 2018.
  • v.l.n.r.: Ildikó Huck, Susanne Thyroff, Matthias Durben, Marie-Christin Walter, Vanessa Schmitt, Annika Markus, Ludger Föhrenbacher, Stefan Hüppe, Constantin Müller und Uwe Franke (Foto: Kai Sieben)

Schon seit vielen Jahren steht das Unternehmen Boehringer Ingelheim auf der Hitliste unserer Schülerinnen und Schüler, wenn es darum geht, einen Praktikumsplatz für das zweiwöchige Betriebspraktikum in der Oberstufe zu ergattern und stets berichten die Jugendlichen hinterher über die dort gewonnenen vielfältigen Einblicke in die Berufswelt.

Am 05.06.2018 haben wir nun die Kooperation mit Boehringer Ingelheim auch offiziell besiegelt, indem wir eine Bildungspartnerschaft abgeschlossen haben. Die Urkunde kann ab sofort im oberen Foyer bestaunt werden.

Talenteschmiede am Röka

Die Schülerinnen und Schüler der MSS11 erfahren in diesem Schuljahr eine besondere Form der Berufsorientierung am Röka: Das Projekt Talentschmiede der NaturTalent Stiftung wird erstmalig mithilfe der Unterstützung des Rotary Clubs Stromberg-Naheland und der Agentur für Arbeit durchgeführt.

Bei der Impulsveranstaltung am Dienstag im Musiksaal begrüßte Herr Föhrenbacher vor der versammelten Jahrgangsstufe 11 die Gäste vom Projekt Talenteschmiede und des Rotary Club Stromberg-Naheland. Er betonte, dass die Schule sehr stolz sei, dieses großartige Projekt das erste Mal am Röka durchführen zu können und hob als Ziel für die Schülerinnen und Schüler die Stärkung des Persönlichkeitsbildes hervor. Insbesondere gelte auch Frau Huck, der Leiterin der Berufsorientierung, Dank für die Organisation des Projekts.

Schule Gymnasium Bad Kreuznach Röka