Gymnasium am Römerkastell Bad Kreuznach

Praxistag in der 9. Klasse

Seit dem Schuljahr 2014/15 gibt es für die Klassenstufe 9 neben der Umstrukturierung von Lernzeiten sowie der Aufgabenstellungen im Unterricht (-> Arbeit in "Lernwerkstätten") auch einen praktisch orientierten Nachmittag. Das heißt, dass die Schülerinnen und Schüler an einem Nachmittag nicht an der Schule Unterricht haben, sondern einen sozialen oder handwerklichen Betrieb besuchen. Dadurch haben sie die Möglichkeit, über den Tellerrand zu blicken und Anwendungen von Fachinhalten oder Anregungen für die Kurswahl in der MSS zu erhalten.

Zu Beginn des Schuljahres findet dazu ein einführendes dreitägiges Blockpraktikum in den Betrieben statt. Ab der zweiten Schulwoche besuchen die Schüler dann einmal pro Woche (derzeit mittwochs) ihren Praktikumsbetrieb. Das Praktikum endet zu Beginn des zweiten Halbjahres. Die genauen Termine werden jeweils in Infoschreiben mitgeteilt.

Downloads:
Praktikumsvertrag 2016/17
Wichtige Hinweise zum Praktikum (Vertragsanhang)

Schule Gymnasium Bad Kreuznach Röka