Informatik

Informatik

Informatik-BildÜber uns

Informatikunterricht

An unserer Schule bieten wir ab der MSS 11 einen Grundkurs Informatik an.

Der Unterricht beginnt mit dem Themenkomplex Information und ihre Darstellung. Hier lernen die Schüler, wie verschiedenste Informationen (z.B. Texte, Bilder, Musik etc.) in digitalen Medien (PCs, Smartphones etc.) dargestellt werden müssen, damit sie gespeichert und (automatisch) verarbeitet werden können. Dabei erwerben die Schüler und Schülerinnen ebenfalls Grundkenntnisse im Webdesign (HTML 5 und CSS).

Ein zentrales Element des Unterrichts ist das Erlenen der objektorientierten Programmiersprache Java, wobei ebenfalls Grundkenntnisse der Softwareentwicklung und der algorithmischen Modellierungs- und Problemlösestrategien vermittelt werden. Dazu werden Werkzeuge bzw. Entwicklungsumgebungen wie Greenfoot, BlueJ, Eclipse etc. verwendet.Eine praktische Umsetzung der erlernten Fähigkeiten erfolgt z.B. mithilfe von Lego-Robotern (Lego Mindstorms NXT).

Weitere Themen des Unterrichts sind unter anderem die Kommunikation in Rechnernetzen, Grundlagen (moderner) Verschlüsslungsverfahren, Datenbanksysteme, Aufbau und Funktionsweise eines Rechners etc.

Arbeitsgemeinschaften

In der Orientierungs- und Mittelstufe werden folgende AGs mit Inhalten der Informatik angeboten; dabei werden wir auch durch externe AG-Leiter unterstützt:

  • Lego Mindstorms EV3 Roboter (ab Klasse 5)
  • GTS-AGs in Klasse 5-8
  • Programmier-AGs in der Mittelstufe

Wettbewerbe

Über den Unterricht und AG-Betrieb hinaus werden von unserer Fachschaft folgende Wettbewerbe angeboten bzw. betreut:

Weitere Links

Am 26.5.18 fand für das Röka der erste Teil des Landeswettbewerbs der World Robot Olympiade (WRO) in Haßloch statt. Wir starteten zum ersten Mal in der Altersgruppe Elementary (8-12 Jahre).

Die Schüler Maurice D. (5b), Berke O. (6a), Daniel K. (6a) und Noah R. (5a) (siehe Foto) hatten im Vorfeld einen Roboter entworfen, gebaut und programmiert, der gemäß des diesjährigen Wettbewerbsthemas "Food Matters" durch Legosteine repräsentierte Lebensmittel nach ihrem Aussehen (-> Reifegrad) sortieren sollte. Durch den automatischen Transport der Lebensmittel zur weiteren Nutzung im Supermarkt, Reiferaum oder der Biogasanlage sollten Lebensmittelabfälle reduziert werden.

Am 25.11.17 hat das Röka zum ersten Mal am Regionalwettbewerb der First Lego League an der Universität Koblenz teilgenommen.

Die Schüler Daniel K. (6a), Jakob P. (6b) und Paul S. (9e) bildeten das Team „RökaBots“ und belegten nicht nur in der Gesamtwertung einen sehr beachtlichen Platz im Mittelfeld der insgesamt 17 Teilnehmer, sondern bekamen auch den Jury-Preis für eine überzeugende Gesamtpräsentation als Team zugesprochen!

Unterstützt wurde das Team durch die zwei Coaches Fabian K. und Philipp F. aus der MSS 13 und den Lehrern Fr. Hattemer und Hr. Wagner.