Gymnasium am Römerkastell Bad Kreuznach

Philosophen erkunden Wege der Demokratie

Bis vor wenigen Jahren galt die Demokratie wohl unbestritten als beste und und zukunftsweisende Staatsform. Doch das Erstarken nationalkonservativer Bewegungen in vielen Ländern Europas, die Wahl Trumps zum US-Präsidenten sowie die Konfrontation mit anderen Regierungsformen haben dazu geführt, dass Demokratie sich plötzlich kritischen Anfragen stellen muss. Gerade in dieser Situation erweisen die oft schon jahrtausende alten philosophischen Reflexionen des Themas überraschende Aktualität.
Ausgehend von dieser Beobachtungen haben es sich die SchülerInnen des Philosophie-Kurses der MSS12 zur Aufgabe gemacht, Wege der Demokratie damals, heute und in Zukunft zu erkunden: Was macht das Wesen der Demokratie aus? Welche Grenzen und Gefährdungen hat sie? Welche Entwicklungen durchlaufen demokratische Vorstellungen? Woran bemisst sich das Gelingen demokratischer Systeme? - Dies sind nur einige der Fragen, welchen sich die Gruppe im Rahmen eines Workshops, der am 26/27.1.2018 an der Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte e.V. stattgefunden hat, gewidmet hat.
Nun werden die Ergebnisse dieses lebhaften Gedankenaustauschs als interaktive Ausstellung aufbereitet, in der die Besucher aufgefordert sein werden, ihr eigenes Verständnis von Demokratie zu reflektieren. Die Schau wird im Frühjahr in Bernkastel-Kues und im Sommer in Bad Kreuznach zu sehen sein. Die Gruppe ist schon jetzt gespannt auf die Reaktionen der Besucher!
 
Schule Gymnasium Bad Kreuznach Röka