Gymnasium am Römerkastell Bad Kreuznach

Tulpen für Brot

In der letzten Woche haben Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klassen im Nawi-Unterricht und in der Schulgarten-AG hunderte von Tulpenzwiebeln auf unserem Schulgelände gepflanzt.

  

Dadurch kann nicht nur das Thema Frühblüher aus dem Nawi-Themenfeld "Pflanzen - Tiere - Lebensräume" besonders anschaulich vermittelt werden, sondern die Schülerinnen und Schüler engagieren sich auch für Kinder in Not. Das Röka nimmt nämlich erneut am Projekt "Tulpen für Brot" teil. Bei diesem Projekt, welches unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsidentin Malu Dreyer steht, bekommen Schulen im Herbst Tulpenzwiebeln geschenkt, welche sie entweder gleich verkaufen oder, wie in unserem Fall, auf dem Schulgelände pflanzen. Im Frühjahr dann, wenn die Tulpen blühen, können sie von den Kindern verkauft werden, wobei der gesamte Erlös Kinderhilfsorganisationen wie der Aktion Peruhilfe, der deutschen Welthungerhilfe und der deutschen Kinderkrebshilfe zu Gute kommt.

Wir würden uns sehr freuen, wenn möglichst viele Eltern dieses tolle Projekt im Frühjahr durch den Kauf eines kleinen Tulpenstraußes unterstützen würden.

Schule Gymnasium Bad Kreuznach Röka