Gymnasium am Römerkastell Bad Kreuznach

Landeswettbewerb der World Robot Olympiade (WRO) - Elementary

Am 26.5.18 fand für das Röka der erste Teil des Landeswettbewerbs der World Robot Olympiade (WRO) in Haßloch statt. Wir starteten zum ersten Mal in der Altersgruppe Elementary (8-12 Jahre).

Die Schüler Maurice D. (5b), Berke O. (6a), Daniel K. (6a) und Noah R. (5a) (siehe Foto) hatten im Vorfeld einen Roboter entworfen, gebaut und programmiert, der gemäß des diesjährigen Wettbewerbsthemas "Food Matters" durch Legosteine repräsentierte Lebensmittel nach ihrem Aussehen (-> Reifegrad) sortieren sollte. Durch den automatischen Transport der Lebensmittel zur weiteren Nutzung im Supermarkt, Reiferaum oder der Biogasanlage sollten Lebensmittelabfälle reduziert werden.

Am Wettbewerbstag musste zuerst der Roboter vor Ort komplett ohne Anleitung zusammengebaut und dann die Programmierung auf die dortigen Gegebenheiten (z.B. Lichtverhältnisse) angepasst werden. In vier Wettebwerbsläufen à 2 Min. konnten die Teams dann zeigen, was ihr Roboter leisten konnte. Nach jeder Runde gab es Umbau- und Programmierphasen um die Leistung weiter zu verbessern.

In diesem Jahr lief noch nicht alles perfekt, so dass das Team "RökaBots2.0" im spannenden Kampf um Platz 4 leider unterlag und bei gleicher Punktzahl der Plätze 4 - 6 auf Grund der schlechteren Zeit nur Platz 6 belegte.

Obwohl es ein langer und anstrengender Wettbewerbstag war, der zum Schluss leider nicht durch einen der vorderen Plätze belohnt wurde, hat sich die Reise nach Haßloch gelohnt. So kehrte das Team um viele Erfahrungen und Anregungen reicher nach Hause zurück und freut sich schon auf die nächsten WRO im Jahr 2019!

Schule Gymnasium Bad Kreuznach Röka