Gymnasium am Römerkastell Bad Kreuznach

Simon Strauß - Bestsellerautor diskutiert mit Schüler_Innen der MSS

Simon Strauß hat am 15.1.2019 aus seinem gleichermaßen hoch gelobten wie viel diskutierten Werk „Sieben Nächte“ vor Schüler_Innen der MSS 11 und 12 gelesen.

Der Jungautor entpuppte sich dabei nicht nur als ausdrucksstarker Redner und Vorleser, sondern auch als äußerst sympathischer Gesprächspartner. Im offenen, ernsthaften Gespräch möchte er den Schüler_Innen auf Augenhöhe begegnen.

Entsprechend lebhaft verlief die Diskussion: Neben Fragen zur Entstehung des Werks und seinen biographischen Bezügen, entspann sich eine viel tiefer greifende Diskussion. Zwar wurde schnell (wie wohl von beiden Seiten nicht anders erwartet) die bei Erscheinen des Werks heftig erörterte Anfrage nach AFD-nahen Zügen als unberechtigt widerlegt, doch war damit das Thema "Politik" keineswegs beendet. Denn die Frage danach, welche Aufgaben Schriftsteller und Journalisten angesichts der ins Trudeln geratenen Demokratie und der Infragestellung des Zusammenhalts in Europa haben, blieb bestehen. Nachdrücklich betonte Strauß die Bedeutung jeder Art offenen „Streits“ mit Worten sowie seine Aufgabe als Autor, einen solchen anzustoßen.

Auf äußerst lebendige Weise zeigte sich somit, welch wichtigen Stellenwert Literatur auch - und gerade - bei der Gestaltung unserer Gesellschaft heute innehat.

Schule Gymnasium Bad Kreuznach Röka