Gymnasium am Römerkastell Bad Kreuznach

Besuch von Carmen García am 29.3. in den Religionsgruppen der 9a und 9d

Im Rahmen der diesjährigen Misereor Fastenaktion hatten am 29.3. zwei Religionsgruppen der neunten Klassenstufe einen besonderen Gast zu Besuch, Frau Carmen García aus El Salvador samt Dolmetscher. Sie gab uns einen Einblick in ihr Land und ihrer Arbeit im Rahmen eines Hilfsprojekts.

Frau Garcia arbeitet als Architektin bei einer einheimischen Hilfsorganisation und ermöglicht Menschen im ländlichen Raum, sich selbst Häuser zu bauen, die nicht zu teuer sind und erdbebensicheres und menschenwürdiges Wohnen ermöglichen. Außerdem ist Frau García auch noch Musikerin.
Frau García erzählte von ihrem Projekt in einem Dorf, bei dem sie die Menschen zunächst davon überzeugen musste, dass man auch mit einfachen Materialien sicher bauen kann, wenn man Grundlegendes beachtet.

Talenteschmiede am Röka

Die Schülerinnen und Schüler der MSS11 erfahren in diesem Schuljahr erneut eine besondere Form der Berufsorientierung am Röka: Das Projekt Talentschmiede der NaturTalent Stiftung wird im zweiten Jahr mithilfe der Unterstützung des Rotary Clubs Stromberg-Naheland durchgeführt.

Bei der Impulsveranstaltung am Mittwoch im Musiksaal begrüßte Herr Durben vor der versammelten Jahrgangsstufe 11 die Gäste vom Projekt Talenteschmiede und des Rotary Club Stromberg-Naheland. Er betonte, dass die Schule sehr froh sei, dieses großartige Projekt erneut am Röka durchführen zu können. Besonderen Dank für die Unterstützung gelte dem Rotary Club Stromberg-Naheland, der Agentur für Arbeit Bad Kreuznach und der Bürkle Stiftung Kirn. Die Evaluation der letztjährigen Talenteschmiede am Röka habe eine überragende Schülerzufriedenheit ergeben, so Durben, der mit der Leiterin der Berufsorientierung, Studiendirektorin Ildikó Huck, und seinem Kollegen Martin Herrmann die Durchführung des Projekts an der Schule organisiert.

Röka-Fußballer qualifizieren sich für die Hallen-Landesmeisterschaft

Die Fußballer der Jahrgänge 2006-2008 sind nach dem erfolgreichen Regionalentscheid unter den besten 6 Schulmannschaften von Rheinland-Pfalz und spielen nun um den Landesmeistertitel.

Der Weg zum Landesentscheid des Fritz-Walter Cups in Kaiserlautern führte die Fußballer des Rökas über die Kreismeisterschaft in Bad Kreuznach, die Zwischenrunde in Kirchberg und den Regionalentscheid in Koblenz. Bei allen drei Turnieren verlor die Mannschaft nur ein einziges Spiel und überzeugte an allen drei Turniertagen mit passsicherem und attraktivem Fußball, sodass die gegnerischen Trainer und Gegenspieler immer von einem verdienten Weiterkommen sprachen.

Schule Gymnasium Bad Kreuznach Röka