Gymnasium am Römerkastell Bad Kreuznach

Klassenfahrt der Klasse 10b nach Koblenz

Vom 15.11.2017 bis zum 17.11.2017 war die Klasse 10b für drei Tage auf einer freiwillig organisierten und selbst finanzierten Klassenfahrt in Koblenz. Sie verbrachte die Nächte und einen Großteil der Zeit auf der Festung Ehrenbreitstein, einer seit dem 16. Jahrhundert bestehende Befestigungsanlage. Neben einem abendlichen Kinobesuch, ausreichend Freizeit und einem von der Klasse selbst gestalteten Spieleabend, gab es noch eine Stadtrundführung in Koblenz, einen Besuch des Romanticums und zwei Workshops zum Thema Kommunikation.

Die Festung wurde am ersten Tag besichtigt, diese enthält einige Modelle der früheren Festung und mehrere Ausstellungsstücke, welche aus der Zeit, in der die Festung in Betrieb war, stammen. Seit 2011 hat die Festung auch einen Schrägaufzug vom Fuß des Berges bis zur Festung, welcher maximal 10 Personen auf einmal transportieren kann, wodurch das Verlassen und Betreten der Festung mit 26 Leuten jedes Mal sehr lange dauerte.

Während der Stadtrundführung wurde viel über die Geschichte der Stadt Koblenz erzählt, immer jeweils an einer Statue, welche ein bestimmtes Kapitel der Geschichte gut widerspiegelt. Besonders ausführlich wurde auf das „Deutsche Eck“ eingegangen, ein 30 Meter hohes Monument, welches den ersten Deutschen Kaiser Wilhelm I., zeigt.

In den Workshops zum Thema Kommunikation wurden mehrere Rollenspiele gemacht. Den Schülern wurde klargemacht, wie Kommunikation misslingen kann, und wie sich dies auf die Teilnehmer auswirkt. Die Workshops verliefen relativ locker, waren jedoch trotzdem produktiv und haben trotz dem Bildungsfaktor nicht die Klassenfahrt unterbrochen.

Die Freizeitbeschäftigungen der Klassenstufe 10b hingen von den einzelnen Schülern ab, jedoch wurden auch verpflichtende gemeinsame Aktivitäten vollzogen, wie zum Beispiel ein Kinobesuch in den Film „Fack Ju Göhte 3“ oder eine dreistündige Freizeitphase, in welcher die Schüler sich frei in Gruppen innerhalb der Stadt Koblenz bewegen durften.

Zusammenfassend war die Klassenfahrt der Klasse 10b eine lehrreiche, interessante, spaßige und spannende Erfahrung, und dazugelernt haben die Schüler durch die Bildungsaspekte auch noch!

Verfasst von André E.

Schule Gymnasium Bad Kreuznach Röka