Gymnasium am Römerkastell Bad Kreuznach

Schokolade für deutsche und niederländische Schüler

Die Schokoladentafeln waren bei den rund 150 Schülerinnen und Schülern heiß begehrt. Als Gastgeschenk hatte Christine Simmich die Süßigkeiten aus fairem Handel (fair Trade) in die Sporthalle des Gymnasiums am Römerkastell mitgebracht. Sie überbrachte dort auch die herzlichen Willkommensgrüße von Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer in englischer Sprache.  Eine Woche lang waren 85 Schülerinnen und Schüler sowie die begleitenden Lehrer der Wolfert van Borselen International School of Rotterdam Gäste des Röka.

„Die Partnerschaft unserer Schule mit der Rotterdamer Schule besteht seit 15 Jahren“, erzählt Röka-Lehrer Matthias Magin. Beide Schulen unterrichten eine Vielzahl von Fächern ausschließlich auf Englisch, so dass viele der SchülerInnen bereits in Klassenstufe 9 fließend die englische Sprache beherrschen. Partner ist der bilinguale Zweig der 9. Jahrgangsstufe des Gymnasiums am Römerkastell.

Neben dem Sportturnier in verschiedenen Ballsportarten gab es eine Wanderung zum Rotenfels, eine Schiffstour auf dem Rhein, einen Tagesausflug nach Trier. Zum Abschluss wurde auf dem Schulgelände gegrillt.

Christine Simmich ist bei der Stadt Bad Kreuznach für internationale Beziehungen und Städtepartnerschaften zuständig.

Rotterdammaustausch 2016

Schule Gymnasium Bad Kreuznach Röka