Regionalentscheid in Koblenz II - Wir können alles außer Kugel

Am 24.5. waren die Mädchenmannschaften der Jahrgänge 2004 und 2003 am Zug. Wir hatten uns als punktbester zweiter Platz gerade noch qualifiziert. Alle Teilnehmer und Betreuer (Danke an Chiara und Tatjana!), sogar Herr Quednau waren pünktlich. Als kleines Hindernis erwies sich diesmal der Bus, der plötzlich am Berg nur noch im Schneckentempo fahren konnte. Kurzerhand wurde ein neuer Bus geordert, wir stiegen um und kamen noch rechtzeitig in Koblenz an.

Leichtathletik - Jugend trainiert für Olympia - Regionalentscheid in Koblenz

Das gab es seit vielen Jahren nicht mehr: Mit gleich zwei Mannschaften war das Röka für die Zwischenrunde qualifiziert. Am 23.5. starteten die Jungen der Jahrgänge 2005 bis 2007 früh morgens in Richtung Koblenz – allerdings ohne Herrn Quednau, der wegen Totalsperrung der A60 hinter Mainz ganze drei Stunden im Stau stand. Herzlichen Dank an die Abiturienten Tatjana, Chiara, Valentin und Frau Braun, ohne die die Reise gar nicht erst losgegangen wäre.

Austausch mit Uruguay ist ein großes Abenteuer

Früher war eine Klassenfahrt oder ein Schüleraustausch mit Frankreich oder England ein großes Abenteuer für die Jugendlichen. Heute sind zwar unser westlicher Nachbar und die Britischen Inseln immer noch fester Bestandteil von Austauschaktionen, aber die Globalisierung macht auch vor den Schulen nicht halt. Das Gymnasium am Römerkastell ist das beste Beispiel dafür.

Talenteschmiede am Röka

Die Schülerinnen und Schüler der MSS11 erfahren in diesem Schuljahr eine besondere Form der Berufsorientierung am Röka: Das Projekt Talentschmiede der NaturTalent Stiftung wird erstmalig mithilfe der Unterstützung des Rotary Clubs Stromberg-Naheland und der Agentur für Arbeit durchgeführt.

Bei der Impulsveranstaltung am Dienstag im Musiksaal begrüßte Herr Föhrenbacher vor der versammelten Jahrgangsstufe 11 die Gäste vom Projekt Talenteschmiede und des Rotary Club Stromberg-Naheland. Er betonte, dass die Schule sehr stolz sei, dieses großartige Projekt das erste Mal am Röka durchführen zu können und hob als Ziel für die Schülerinnen und Schüler die Stärkung des Persönlichkeitsbildes hervor. Insbesondere gelte auch Frau Huck, der Leiterin der Berufsorientierung, Dank für die Organisation des Projekts.

EU-Datenschutz-Grundverordnung

Ab 25. Mai 2018 gilt die EU-Datenschutz-Grundverordnung als unmittelbar geltendes Recht in Rheinland-Pfalz, Deutschland und den Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Sie stellt den einheitlichen Rechtsrahmen für die Datenverarbeitung privater und öffentlicher Stellen dar. Dies gilt auch für das Gymnasium am Römerkastell. Kurz zusammengefasst werden mit der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) unter anderem die Rechte der Personen gestärkt, deren Daten verarbeitet werden. 

Was dies für unsere Schule bedeutet, können Sie hier nachlesen. 

Mit Beginn des neuen Schuljahres 2018/19 erhalten alle Schülerinnen und Schüler dieses Schreiben als Anhang zum ersten Elternbrief.

Hartelijk welkom! - Herzlich Willkommen! - Welcome!

Im Rahmen eines Schüleraustauschs sind aktuell etwa 50 SchülerInnen unserer bilingualen Partnerschule Wolfert van Borselen aus Rotterdam zu Gast. Sie verbringen mit ihren Gastgebern, den SchülerInnen der Klassen 9b und 9 e eine gemeinsame Woche in Bad Kreuznach und nehmen dabei an einem vielfältigen Programm teil:

Wir brauchen Ihre Hilfe!

Liebe Freunde des Rökas,

wir brauchen ihre Hilfe! Wir, eine Gruppe engagierter Schüler und Lehrer, möchten in unserer Schule einen Schulgarten anlegen. Er soll zur Freude der Schüler und für den Unterricht genutzt  werden.